· 

my currently reading - KW 32/21

© BuchstabenZauber
© BuchstabenZauber

Die letzte Woche war seit Langem mal wieder etwas entspannter, obwohl ich wieder, durch unvorhergesehene Ereignisse, mehr arbeiten gegangen bin, als ursprünglich geplant.

Dennoch hatte ich insgesamt mehr Freizeit, weil Mann und Kind fast die ganze Woche ausgeflogen waren. ;)

Schlussendlich konnte ich vergangene Woche 2 Bücher und eine Kurzgeschichte beenden und bin sehr zufrieden, denn heute konnte ich ganz frisch Buch Nr. 4 für den August anfangen zu hören/ zu lesen.


Bildquelle: www.lesejury.de Klappentext: www.harpercollins.de
Bildquelle: www.lesejury.de Klappentext: www.harpercollins.de

 

 

 

Gillian wollte schon immer nur eines: Tänzerin werden.

Doch nun vertritt sie ihren kranken Vater als Rektorin der renommierten New York Music & Stage Academy.

Ihr Leben scheint vorgezeichnet, für große Träume gibt es darin keinen Platz mehr.

Dann läuft ihr eines Tages Jaz über den Weg - ein junger Streetdancer, bettelarm, aber mit unglaublichem Talent - und sie erkennt,

dass es nie zu spät ist, für seine Träume zu kämpfen.


Heute morgen habe ich angefangen Band 2 der "One Last Serie" als Hörbuch zu hören.

Leider finde ich die männliche Sprecherstimme etwas komisch und unsexy, so dass ich die Geschichte jetzt weiterlesen werde.

Aktuell bin ich schon auf Seite 144 des Buches und bisher gefällt mir die Story gut, obwohl sie nur langsam Fahrt aufnimmt.

Gillian Blair ist mir schon in Teil 1 "One last Song" begegnet und ich mochte sie da schon sehr gerne.

Außerdem hoffe ich noch etwas mehr von der Band "Beyond Sanity" zu lesen. ♥


Rückblick

Bildquelle: www.w1-media.de
Bildquelle: www.w1-media.de

 

 

Die Geschichte um Augusta Hope, ihrer Zwillingsschwester Julia und dem jungen Mann Parfait aus Burundi konnte mich leider nicht ganz überzeugen.

Zwar übte die Autorin mit ihrer Erzählung einen Lesesog in mir aus, aber mehr aus der Erwartung heraus, ob denn nun doch endlich mal was Aufregendes, Bewegendes passieren würde.

Die Story ist durchaus tragisch und emotional, doch am Ende blieb ein leeres Gefühl in mir, gepaart mit Ratlosigkeit zurück.

Daher konnte ich diesem Buch nur 3 Sterne vergeben.

Bildquelle: www.thienemann-esslinger.de
Bildquelle: www.thienemann-esslinger.de

 

Zur Vorbereitung auf mein nächstes Rezensionsexemplar habe ich Band 1 zu

"Ein Mädchen namens Willow" von Sabine Bohlmann gelesen.

Das Buch erzählt die Geschichte von Willow, die von ihrer Großtante Alwina nicht nur einen Wald, sondern auch ihre Hexenkräfte erbt.

Um diese aber vollständig entfalten zu können, muss sie 3 weitere Junghexen finden. Die Suche gestaltet sich allerdings schwieriger, als gedacht und so erlebt Willow mit ihrem Fuchs Ruffus so manches Abenteuer.

Mir hat dieses Kinderbuch sehr gut gefallen.

Vor allem die vielen, wunderschönen Illustrationen und zahlreichen Reime und Zaubersprüche fand ich herzerwärmend und besonders niedlich.

Hier freue ich mich demnächst Band 2 zu lesen. ♥

Bildquelle: www.thienemann-esslinger.de
Bildquelle: www.thienemann-esslinger.de

Wer es noch nicht weiß: ich liebe Kurzgeschichten, Prequels, Bonuskapitel etc. zu Buchreihen und lese diese leidenschaftlich gerne.

"Cat & Cole: Die letzte Generation" war 2018 eines meiner absoluten Jahreshighlights, aber bisher habe ich es einfach noch nicht geschafft Band 2 zu lesen.

Ich gebe zu, dass Band 3 leider nicht übersetzt wird, hat mich schon ziemlich demotiviert.

Doch jetzt wollte ich die Reihe endlich weiterlesen und habe die Kurzgeschichte gelesen.

Leider war sie mit tatsächlichen 28 Ebookseiten mehr als kurz und hat nur wage die 5 Protagonisten der Ursprungsgeschichte angerissen.

In meinen Augen leider ein Fail und völlig unnötig. :(


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Moni2506 (Sonntag, 08 August 2021 17:48)

    Hey Dani,

    Ah du machst dein CurrentlyReading immer als Wochenrückblick. Das ist natürlich auch eine schöne Sache. Am Wochenende hat man ja meistens auch mehr Zeit zum Vorbereiten.
    Ich habe bisher keines deiner vorgestellten Bücher gelesen. Das ist ja schade, dass dir der Spreche vom Hörbuch nicht zugesagt hat, umso besser, dass du auch das Buch zum Lesen da hast.
    Sehr schade auch, dass Cat & Cole nicht weiter übersetzt wird. Man möchte ja schon irgenwie wissen wie es zu Ende geht. Könnte mir allerdings auch vorstellen, dass es zukünftig nicht mehr so viele Reihen geben wird. Ich lese so oft, dass viele Reihen nur am Stück lesen und auch erst kaufen, wenn alle Teile erschienen sind. Das hat unterschiedliche Gründe, oft wird allerdings auch genannt, dass man zu viel vergessen hat, wenn zu viel Zeit zwischen den einzelnen Bänden liegt. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem zweiten Band und hoffe, dass sich für Teil 3 doch noch etwas ergibt bzgl. Der Übersetzung.

    LG und einen schönen Sonntag, Moni

  • #2

    Andrea (Montag, 09 August 2021 07:20)

    Guten Morgen Dani :)

    Da konntest du ja schon Bücher für die Statistik machen und einiges beenden :) Kurz- & Zusatzgeschichten sind ja nicht so meins, kommt nur sehr selten vor, dass ich davon mal eine lese. Cat & Cole stand ja lange auf meiner Leseliste, aber es ja nie beendet wird, ist es wieder runter.

    Dein aktuelles Buch kenne ich vom sehen her, bisher hats mich aber noch nicht so wirklich gereizt. Ich wünsche dir da auf jeden Fall viel Freude beim Lesen :)

    Lieben Gruß
    Andrea

  • #3

    Dani von BuchstabenZauber (Montag, 09 August 2021 07:25)

    @ Moni
    Da ich letzte Woche doch mehr gelesen hatte, als gedacht, wollte ich die nichtvorgestellten Bücher nicht einfach unter den Tisch fallen lassen. ;)
    Und ja, ich habe für mich den Sonntag für meinen currently-reading-Beitrag auserkoren - in der Woche schaffe ich es einfach nicht.
    Also wird es wohl ein Mix aus aktuellen Büchern und gelesenen Büchern werden.
    Lg Dani

  • #4

    Dani von BuchstabenZauber (Montag, 09 August 2021 07:26)

    @Andrea
    Ich hoffe ja immer noch, dass der 3. Band doch noch von "Cat&Cole" übersetzt wird!
    Lg Dani

  • #5

    Ascari (Dienstag, 10 August 2021 15:58)

    Hi!

    Ich gebe zu, mit "One last Dance" hab ich sogar auch ein bisschen geliebäugelt, weil ich das Setting mag. Ich gucke auch Tanzfilme viel zu gerne, auch wenn ich mich lang nicht so gut bewegen kann *lach*.

    Ich kann auch gut verstehen, warum du "Cat & Cole" nicht weiterlesen willst. Ich hatte das auch mit einer Reihe, wo der dritte Teil nicht mehr auf Deutsch erschienen ist. Ich habe dieses Jahr dann entschieden, das Buch auf Englisch zu lesen, weil es mich wirklich geärgert hat, was der Verlag da gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Ascari

  • #6

    Sarah (Dienstag, 10 August 2021 21:20)

    Huhu Dani,
    Die New Adult Reihe von Nicole Böhm möchte ich auch noch gerne lesen. Klingt auf jeden Fall schon mal gut, dass du auch zum zweiten Band gegriffen hast. :)

    Bei Cat & Cole demotoviert mich die ausbleiben Übersetzung des dritten Bandes auch sehr. Dabei fand ich Band 1 auch richtig gut.

    Liebe Grüße und ganz viel Freude beim Lesen :)

    Sarah