· 

"Rockford Legends: ACE" von Kate Lynn Mason

Bildquelle: www.romance-edition.com
Bildquelle: www.romance-edition.com

~ Bewertung:  ★ ★ ★ ★

 

 

~ Einzelband

~ New Adult ab 17 Jahre

~ 260 Seiten

~ Romance Edition

~ ET 17.05.2019

~ ISBN 978-3-903130-84-5

~ flexibler Einband: 12,99€

~ Ebook: 4,99€


"Rockford Legends: ACE" von Kate Lynn Mason hat es mir angetan - zumindest erst einmal covertechnisch. ;)

Denn ist diese Umschlagsgestaltung nicht ein Traum?!?

Ein heiß aussehender Mann, in diesem Fall Profispieler im Eishockey (NHL), verspricht Lesevergnügen und der Klappentext heizt diese Vermutung noch mit an.

Und es ist dieses Jahr nicht mein erster Eishockeyroman, die ich sehr gerne gelesen habe, weil ich den Sport faszinierend & sexy finde.

So musste ich auch nicht lange überlegen als Leser für den Roman von Kate Lynn Mason gesucht wurden.

 

Ich bin sehr gut in das Buch hineingekommen, der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man lernt abwechselnd India & Ace kennen.

Dabei wird schnell klar, dass hinter Aces Fassade mehr steckt als der muskelprotzige Nachwuchssportler anfangs vermuten lässt.

Und auch India möchte endlich aus dem Schatten ihrer Zwillingsschwester treten & ist mit einer "Liste" ans Rockford College umgesiedelt.

Da trifft es sich gut, dass sie durch ein Missgeschick den attraktiven Ace kennenlernt.

Blöd nur, dass der so gar nicht auf ihre Avancen eingeht...
Was India nicht weiß, dem Eishockeyspieler sind Auflagen auferlegt worden um sein Image aufzupolieren & somit auch zukünftig für die Profiliga spielen zu dürfen.

Aber so schnell gibt India nicht auf!

 

Anfangs war ich etwas enttäuscht.

Ich hatte mehr Prickeln erwartet.

Das lag aber nicht an den erotischen Szenen, die ich in Art und Schreibweise sehr passend fand, sondern es fehlte mir beim Lesen einfach dieses elektrisierende Gefühl.

Dieses Mitfiebern, Mitfühlen, diese Spannung, dieses Herzklopfen, dass man unbedingt weiterlesen muss.

Es war bis zur Hälfte nett zu lesen, aber die Geschichte tröpfelte in meinen Augen dahin.

Ich habe irgendwie ständig darauf gewartet, wann es denn nun endlich los geht und die Handlung Fahrt auf nimmt.

Im 2. Teil des Buches gab sich dies, die Autorin hatte sich warm geschrieben, die Handlung floss und es war toll zu lesen wie India und Ace ihre (Nicht)Beziehung intensivierten und um sich "herumtanzten".

Wären da nicht die Auflagen vom Coach & missgünstige Mitmenschen...

 

Letztendlich war die Geschichte der Beiden angenehm zu lesen, sie hat Spaß gemacht und hat mich gut unterhalten.

 

*Fazit*

Anfänglich wirkte der Roman aufgesetzt & unrund.

Mir fehlte dieses Prickeln, das gewisse Etwas in der Geschichte!

Nach Anlaufschwierigkeiten konnte mich das Buch allerdings mit seinen Protagonisten & seiner Handlung überzeugen & reiht sich damit in die Bücher "hot & sexy" ein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0